HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

nautika@htz.hr – E-Mail für alle Fragen im Zusammenhang mit der Nutzung des Portals nautika.evisitor.hr und für Fragen zur Ortstaxe in der Nautika

Die Ortstaxe, die zu den Abgaben gehört und eine verpflichtende Zahlung für alle Bootsfahrer ist, die die Seeleute früher im Hafenamt oder in seinen Außenstellen gezahlt haben, wird dieses Jahr online über das Portal gezahlt.

Bei Fragen zu allen anderen Verpflichtungen von Bootsfahrern wenden Sie sich bitte an die E-Mail-Adresse charter@pomorstvo.hr

Für alle Fragen zu Grenzübergängen und Zollanmeldungen wenden Sie sich bitte an info@mmpi.hr

1. Ich kann keine Zahlung leisten. Wo liegt hier das Problem?

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Bank, ob die Karte eine Einschränkung für den Online-Einkauf hat oder ob diese für die Online-Zahlung angepasst ist.

Überprüfen Sie außerdem, welche Art von Transaktionsauthentifizierung Sie abgeschlossen haben. Der gängigste Weg, eine Transaktion zu autorisieren, ist per SMS-Nachricht auf einem Mobiltelefon oder per E-Mail. Beachten Sie daher, dass bei der Eingabe des Sicherheitscodes dieser korrekt eingegeben wird. Ist der Transaktionsbetrag höher als das vereinbarte Tageslimit, wird die Transaktion nicht akzeptiert und Sie müssen sich in diesem Fall an die Bank wenden, um das Tageslimit auf dem gewünschten Kaufbetrag zu erhöhen.

2. Verlängerung der Kurtaxe 2021

Durch das vom 17.6.2021 in Kraft getretene Regelwerk für die Nautik, ist es vorgesehen, die ab dem 1. Januar 2021 erworbenen Gebühren und deren Laufzeit über den 17. Juni 2021 hinausgeht zu verlängern. Bei den Gebühren, die beide Kriterien erfüllen, verlängert sich die Laufzeit um weitere 20%.

Im Jahr 2021 ist es nicht möglich, eine Rückerstattung zu erhalten, sondern nur die Dauer der Kurtaxe zu verlängern. Die gekaufte Vignette ist nach dem angegebenen Datum automatisch gültig und es ist kein Verlängerungsantrag erforderlich.

3. Zahlung per Banküberweisung

Neben Kreditkartenzahlungen haben wir auf dem Portal die Zahlung per Banküberweisung ermöglicht. Es ist notwendig, alle notwendigen Informationen einzugeben und bei der Auswahl der Zahlungsmethode die Zahlung per Banküberweisung zu wählen. Sie erhalten eine Auftragsbestätigung per E-Mail mit einem PDF-Anhang sowie alle notwendigen Zahlungsdetails (IBAN, SWIFT, Referenznummer…). Ihre Zahlung wird innerhalb weniger Tage abgebucht und Sie erhalten eine Bestätigung der gekauften Vignette per E-Mail.

Bitte beachten Sie, dass Sie bei Zahlung per Kreditkarte die gekaufte Vignette innerhalb von 30 Minuten erhalten, bei Zahlung per Banküberweisung innerhalb weniger Tage.

4. Datum eingeben

Bei der Eingabe des Geburts- bzw. Abreisedatums müssen Sie zuerst das Jahr oder den Monat auswählen und erst dann können Sie das Datum eingeben.

5. Zahlung in einer anderen Währung. Die Rechnung, die ich bezahlen muss, ist in HRK und ich kann nur in einer anderen Währung bezahlen. Wie bezahle ich hier?

Wenn Sie per Banküberweisung bezahlen, geben Sie bei der Erteilung eines Zahlungsauftrags an die Bank den zu zahlenden Betrag in HRK an und die Bank berechnet anhand des Wechselkurses, welchen Betrag Sie in lokaler Währung bezahlen müssen.

Bei Zahlung per Kreditkarte berechnet die Bank automatisch den zu zahlenden Betrag in HRK und belastet Ihr Konto in der Landeswährung.

6. Wie registriere ich mich auf dem Portal?

Wenn Sie sich auf dem Portal registrieren, erhalten Sie an die angegebene E-Mail-Adresse einen Link, über den Sie sich in Zukunft anmelden können. Wenn Sie sich über diesen Link anmelden, speichert das Portal alle Warenkorbartikel und Favoriten.

Die Registrierung auf dem Portal bedeutet nicht, dass ein Benutzerprofil mit Zugriffsdaten erstellt wird.

7. Muss ich bei der Einreise zur Polizei / zum Zoll gehen, obwohl die Ortstaxe online bezahlt wurde?

Die Ortstaxe impliziert nicht die Erfüllung anderer Verpflichtungen, die Touristen bei der Einreise in die Republik Kroatien haben.

8. Zahlt man für Boote, die kleiner als 7 Meter sind und eingebaute Schlafgelegenheiten haben, eine Ortstaxe?

Boote mit einer Länge von weniger als 7 Metern müssen keine Ortstaxe in der Nautika zahlen.

9. Ungefähre Berechnung der Ortstaxe

Wenn der Benutzer die Ortstaxe nach der Länge des Bootes zahlt, kann die Vignette für verschiedene Zeiträume gekauft werden. Bei dieser Option wählt der Benutzer den Zeitraum der Ortstaxe und das Startdatum, ab dem die Ortstaxe (Vignette) gültig ist. Sie können die Ortstaxe für mehrere verschiedene Zeiträume während des Jahres zahlen. Der Preis der Ortstaxe wird anhand der Preisliste berechnet.

Wenn der Benutzer die Ortstaxe entsprechend der Anzahl der Personen für jede Übernachtung zahlt, die diese Person realisiert, beträgt der Preis für die Ortstaxe pro Übernachtung und Person 10,00 HRK. Der Preis von 10,00 HRK pro Übernachtung gilt nicht für Kategorien mit Rabatten und Zahlungsbefreiungen und wird bei der Berechnung automatisch berücksichtigt.

Beispiel: Wenn sich 3 Personen auf dem Boot aufhalten und 5 Tage übernachten, sieht die Berechnung der Ortstaxe folgendermaßen aus: 3 Personen x 5 Übernachtungen x 10 HRK = 150 HRK

10. Aktuelle epidemiologische Maßnahmen in der Republik Kroatien

Unter den folgenden Links können Sie alle derzeit in der Republik Kroatien geltenden epidemiologischen Maßnahmen verfolgen:

https://croatia.hr/en-GB/coronavirus-2019-ncov-q-and-a

https://www.hzjz.hr/sluzba-epidemiologija-zarazne-bolesti/koronavirus-najnovije-preporuke/

https://mup.gov.hr/uzg-covid/english/286212

Um den Grenzübergang zu erleichtern und zu beschleunigen, bitten wir alle Reisenden, das Formular Enter Croatia auszufüllen, das unter https://entercroatia.mup.hr/ verfügbar ist. Alle Besucher, die das Online-Formular ausfüllen, erhalten eine E-Mail mit Anweisungen, die epidemiologische Richtlinien und Informationen zu den derzeit geltenden Maßnahmen für Besucher in Kroatien enthält.

11. Was passiert, wenn der Vignettenkauf fehlschlägt oder die Seite während des Kaufs abstürzt?

Wenn während des Zahlungsvorgangs für die Ortstaxe auf dem Portal eine Fehlfunktion der Website auftritt oder eine bestimmte Transaktion nicht erfolgreich ist, empfehlen wir, den Browser (Google Chrome, Firefox..), in dem die Website ursprünglich angezeigt wurde, zu wechseln und erneut zu versuchen, die Transaktion abzuschließen.

Wenn Sie nach der Transaktion innerhalb von 30 Minuten keine Bestätigung erhalten haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail auf nautika@htz.hr, damit wir Ihnen diese per E-Mail zusenden können.

Im Falle eines Fehlers während des Zahlungsvorgangs kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail auf nautika@htz.hr.

12. Was passiert, wenn ein Tourist auf einem Boot und in einer Unterkunft an Land übernachtet?

Wenn eine Person auf einem Boot übernachtet, das nicht zum nautischen Tourismus gehört, ist sie verpflichtet, für diesen Zeitraum die Ortstaxe bei der Nautika über das Portal https://nautika.evisitor.hr/ zu zahlen, und für den Zeitraum an Land separat bei eVisitor, falls sie einen eigenen Zugang zum System hat (wie ihn z. B. Hausbesitzer, Wohnungseigentümer usw. haben), oder sie im Rahmen der Rechnung für den Aufenthalt auf dem Campingplatz, im Apartment oder im Hotel zu begleichen. In der Praxis ist es möglich, dass eine Person für mehrere Tage auf einem Campingplatz, in einem Apartment oder einem Hotel angemeldet ist und für diesen Zeitraum eine Ortstaxe als Teil der Unterkunftsrechnung zahlt. In diesem Fall ist es jedoch erforderlich, während des Aufenthalts bzw. der Übernachtung auf dem Boot eine zusätzliche Ortstaxe zu zahlen.

13. Wie kann man beweisen, dass ein Tourist ein Boot nur für Bootsfahrten während des Tages nutzt und nicht für Übernachtungen, weil er eine Unterkunft an Land gebucht hat?

Wenn der Bootsfahrer ausschließlich an Land übernachtet und sich nicht länger als den Zeitintervall, der als Tagesruhezeit definiert ist, auf dem Boot aufhält, ist er/sie nicht verpflichtet, zusätzlich die Ortstaxe für den Aufenthalt auf dem Boot zu zahlen. Die Abfahrts- und Rückkehrzeit in den Hafen ist wichtig, denn wenn eine Person länger auf dem Boot bleibt, als in der Verordnung als Tagesruhezeit vorgeschrieben ist, ist für einen solchen Aufenthalt eine Ortstaxe zu entrichten.

14. Sonstige Verpflichtungen und Zahlungen von Bootsfahrern unter der Zuständigkeit des Ministeriums für Meer, Verkehr und Infrastruktur

Der Eigentümer oder Benutzer eines ausländischen Bootes ist verpflichtet, den Aufenthalt oder die Bootsfahrt dem nächstgelegenen Hafenamt oder der nächstgelegenen Außenstelle des Hafenamtes zu melden, um seine Verpflichtung zur Zahlung einer Gebühr für die Sicherheit der Schifffahrt und den Schutz des Meeres vor Verschmutzung während des Aufenthalts und der Fahrt in den Gewässern der Republik Kroatien zu regeln.

Die Höhe dieser Gebühr hängt von der Länge und der Gesamtleistung der Antriebsvorrichtungen der Yacht oder des Bootes ab. Es ist auch erforderlich, einen gültigen Versicherungsschein für das Boot vorzulegen sowie einen Nachweis, dass das Boot technisch einwandfrei und fahrtüchtig ist.

Auf der eNautika-Website (eVessel https://enautika.pomorstvo.hr/#/public/dashboard) kann eine informative Berechnung der Gebühr für die Sicherheit der Schifffahrt und den Schutz des Meeres vor Verschmutzung vorgenommen werden, und man kann auch selbst die Gebühr beantragen und zahlen, sofern es um ein Boot geht, das bereits zuvor in der Republik Kroatien war.